Sie sind hier: Kulturkarte.de >  Stadtplan >  Infos > METROPOLREGION HAMBURG in Hamburg  >  Informationen, Adresse, Anfahrt, Homepage und Foto
Foto zum Thema <%= METROPOLREGION HAMBURG%>   
Foto zum Thema <%= METROPOLREGION HAMBURG%>   
Foto zum Thema <%= METROPOLREGION HAMBURG%>   
Foto zum Thema <%= METROPOLREGION HAMBURG%>   
Foto zum Thema <%= METROPOLREGION HAMBURG%>   
Foto zum Thema <%= METROPOLREGION HAMBURG%>   

Die Karte wurde uns freundlicherweise von der Gesch√§ftsstelle der Metropolregion Hamburg zur Verf√ľgung gestellt. Das untere Foto ist von HWF/Stefan Groenveld

Metropolregion Hamburg

 

Grundlage der Zusammenarbeit der vier Bundesländer

- Freie und Hansestadt Hamburg

- Mecklenburg-Vorpommern (seit 2012):
die Kreise Nordwestmecklenbug + Ludwigslust

- Niedersachsen:
die Landkreise Cuxhaven, Harburg, Heidekreis, L√ľchow-Dannenberg, L√ľneburg, Rotenburg / W√ľmme, Stade + Uelzen

- Schleswig-Holstein:
die Kreise Dithmarschen, Herzogtum Lauenburg, Ostholstein, Pinneberg, Segeberg, Steinburg und Stormarn sowie die St√§dte L√ľbeck + Neum√ľnster

 

mit knapp √ľber 5 Millionen Einwohner aus derzeit 19 Landkreisen bzw. kreisfreien St√§dten (Stand: 31.12.13) war das die L√§ndergrenzen √ľbergreifende Regionale Entwicklungskonzeptes (REK) aus 1991, das sich 1996 zur Metropolregion Hamburg weiterentwickelte auf der Basis eines Staatsvertrages und eines Verwaltungsabkommens.  Die Metropolregion Hamburg ist als reine Verwaltungskooperation damit keine K√∂rperschaft und verf√ľgt √ľber keine eigene Rechtsf√§higkeit.

 

Sinn dieser Kooperation ist

  • die Partnerschaft von Land und Stadt zu st√§rken

 

  • die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Metropolregion Hamburg im Verh√§ltnis zu anderen deutschen (Berlin-Brandenburg) und europ√§ischen Metropolregionen (Kopenhagen-Malm√∂) zu optimieren,

 

  • Bildung, Wissenschaft und Forschung √ľber einzelne Standorte hinaus mit anderen Bildungseinrichtungen zu f√∂rdern sowie die Vernetzung und effizienten Technologietransfers mit der Wirtschaft (Technische Universit√§t Harburg - Airbus) zu verbessern,

 

  • die bestehende Verkehrsinfrastruktur zu einem leistungsf√§higen Verbund auszubauen (‚Ķ an dem besonders der HVV durch Vernetzung ins Umland und durch Modernisierung wegweisende Arbeit leistet),

 

  • das Immobilienmanagement mit dem Umland aufgrund des demographischen Wandels sowie knapper Ressourcen im Ballungsgebiet von Hamburg zu koordinieren.

 

 

Das Kulturkarte.de-Team legt seinen Schwerpunkt verst√§ndlicherweise auf kulturelle Standorte in der Metropolregion. Daf√ľr sind erste Kultureinrichtungen installiert, die den musealen Bereich ebenso ber√ľcksichtigen wie  beispielhaft Industriekultur oder Kulturarchive. Selbstverst√§ndlich werden gesch√ľtzte Naherholungsgebiete ebenso aufgenommen wie Parkanlagen. Doch insgesamt besteht noch gro√üer Handlungsbedarf, der durch das Team kontinuierlich durch weitere Standorte wahrgenommen wird.

Es bestehen bereits Informationen f√ľr nachstehende Standorte:

 

 

Erg√§nzend sei vermerkt, dass Hamburg auch au√üerhalb der Regionsgrenzen gemeinsam mit seinen L√§nder-Partnern als Metropolregion auftritt. So stellte Hamburg 2014 das neue Stadtentwicklungskonzept "Mehr Stadt in der Stadt" in den Mittelpunkt der diesj√§hrigen Hamburg-Pr√§sentation auf der EXPO REAL in M√ľnchen, der gr√∂√üten europ√§ischen Fachmesse f√ľr Gewerbeimmobilien und Investitionen. Organisiert wurde der Gemeinschaftsstand von der HWF Service GmbH in den Farben blau-rot (siehe 7. Foto), einer neugegr√ľndeten Tochter der HWF Hamburgische Gesellschaft f√ľr Wirtschaftsf√∂rderung mbH.
√úber das Hanse-Office sowie √ľber das europ√§ische Netzwerk METREX in Br√ľssel wird die Metropolregion auch als Partner f√ľr europ√§ische Projekte und international wahrgenommen.

 

Originell ist die umgesetzte Idee u.a. von der Gesch√§ftsstelle der Metropolregion Hamburg: in einer Brosch√ľre werden 99 Lieblingspl√§tze am Wasser vorgestellt, die sich selbstverst√§ndlich nicht nur auf das Hamburger Gebiet beschr√§nken. Denn nat√ľrlich denken wir aktuell gro√ür√§umig ‚Ķ eben Metropolregion-Hamburgisch.

 

Adresse: Alter Steinweg 4 in 20459 Hamburg-Neustadt / Geschäftsstelle der Metropolregion Hamburg
Verkehrsanbindung: S1 Station Stadthausbr√ľcke

Homepage:  keine
Letzte Nachrichten zum Thema "METROPOLREGION HAMBURG"