Sie sind hier: Kulturkarte.de >  Stadtplan >  Infos > Fischmarkt in Hamburg  >  Informationen, Adresse, Anfahrt, Homepage und Foto
Foto zum Thema <%= Fischmarkt%>   
Foto zum Thema <%= Fischmarkt%>   
Foto zum Thema <%= Fischmarkt%>   
Foto zum Thema <%= Fischmarkt%>   

Fischmarkt Altona - der Hamburger Fischmarkt

- Sehenswürdigkeit -

Der Hamburger Fischmarkt befand sich inmitten der Stadt in der Nähe der heutigen HafenCity. Konkurrenz bekam er durch den St.Pauli Fischmarkt in Altona etwa ab 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts. Der daraus entstehende Kampf um die Fischrechte spiegelt sich wieder in der Darstellung des Stuhlmannbrunnens Nähe Altonaer Bahnhof.

Von den Landungsbrücken zu Fuß oder mit einem der Elbfähren kommend, ist die Fischauktionshalle mit ihrem eigenen Schiffsanleger erkennbares Zeichen: nun ist der unmittelbar angrenzende, jeden Sonntag ab morgens um 5.00 Uhr stattfindende traditionelle St. Pauli Fischmarkt erreicht. Ob Nachtschwärmer oder Tourist, ob jung oder alt, alles trifft sich hier mehr oder weniger beschwingt, um dem bunten Treiben zuzuschauen. Ob Bananen-Willi Auktionsgebrüll oder beim Kleintierverkauf das Hahn-Kikiriki, vielseitige "Attraktionen" reizen, nicht nur einmal dort anzulanden. Nicht wenige sind nach durchzechter Nacht schon mit einem lebendigen Kaninchen nachhause gekommen oder eben mit einem leckeren Aal, natürlich von Aale-Dieter...!
 

Der Fischmarkt ist eingefaßt in Neubauten, die sich der äußeren Struktur von alten Wohnhäusern aus der Zeit um 1900 angepasst haben. Auch die Kunst im öffentlichen Raum wurde angemessen berücksichtigt:

  • Am Kopf des inneren Freiraums auf dem Fischmarkt bildet der Minervabrunnen den "Mittelpunkt".
  • Am südlichen Ende befindet sich auf der Hochwasserschutzwand die Skulptur einer sichtlich trauernden Frau - gleich, ob Mutter oder Ehefrau - die nach ihrem nicht heimgekehrten Seemann Ausschau hält. Das Seemannsdenkmal "Madonna der Seefahrt" ist 1985 von Manfred Sihle-Wissel geschaffen worden.
  • Und vor der angrenzenden Gastronomie befindet sich die Bronze einer Obstverkäuferin und eines Fischverkäufers vom Wochenmarkt, die vom Bildhauer Gerd Brandes in Lebensgröße angefertigt wurde. Initiiert hatte der Bauverein der Elbgemeinde die Aufstellung dieses Skulpturenpaares.
Adresse: Fischmarkt Altona
Verkehrsanbindung: Elbfähre Station Fischmarkt

Homepage:  ohne
Letzte Nachrichten zum Thema "Fischmarkt"