Sie sind hier: Kulturkarte.de >  Stadtplan >  Infos > Fischauktionshalle in Hamburg  >  Informationen, Adresse, Anfahrt, Homepage und Foto
Foto zum Thema <%= Fischauktionshalle%>   
Foto zum Thema <%= Fischauktionshalle%>   
Foto zum Thema <%= Fischauktionshalle%>   
Foto zum Thema <%= Fischauktionshalle%>   
Foto zum Thema <%= Fischauktionshalle%>   
Foto zum Thema <%= Fischauktionshalle%>   

Altonaer Fischauktionshalle

- Industriedenkmal -

Die Fischauktionshalle ist von der Stadt Altona - damals noch im dänischen Hoheitsgebiet - in Konkurrenz zur Stadt Hamburg 1895 gebaut worden. Im Laufe der Zeit hat sich Standort und Aussehen wiederholt geändert. Die Halle in ihrer jetzigen Eisen-Glas-Konstruktion war durch Kriegseinwirkungen erheblich beschädigt worden. Sie wurde erst 1982 von der Stadt Hamburg restauriert und 1986 in einer öffentlichen Ausschreibung einem Gastronomiebetrieb zur eigenen Bewirtschaftung übergeben. Seitdem kann das Gebäude für feierliche Anlässe von jedermann - mit ausreichendem Kleingeld - angemietet werden.



Von den Landungsbrücken zu Fuß oder mit einem der Elbfähren kommend, ist die Fischauktionshalle mit ihrem eigenen Schiffsanleger erkennbares Zeichen: nun ist der unmittelbar angrenzende, jeden Sonntag ab morgens um 5.00 Uhr stattfindende traditionelle St. Pauli Fischmarkt erreicht. Ob Nachtschwärmer von der Reeperbahn oder Tourist, ob jung oder alt, alles trifft sich hier mehr oder weniger beschwingt, um dem bunten Treiben zuzuschauen. Ob Bananen-Willis Auktionsgebrüll oder beim Kleintierverkauf das Hahn-Kikiriki, vielseitige "Attraktionen" reizen, nicht nur einmal dort anzulanden.

 

Interessante Veränderungen zeigen sich hier auf einprägsame Weise. Mal ist es die Blue Night, die die Halle samt Anleger in ein blaues Licht verwandelt. Ein andermal ist es das Hochwasser, das die Brücke zum Anleger zu einem Wasserweg verändert. Im Mai 2013 war der Besuch der Arche Noah ein spannendes Erlebnis.

Adresse: Gr. Elbstr. 9 in 22767 Hamburg-Altona-Altstadt
Telefon: 040 323104-20
Verkehrsanbindung: S 1 u. S 3 Station Reeperbahn, danach 7min zu Fuß - Bus 112 Station Fischmarkt - Fähre 61 Anleger Altona (Fischmarkt)

Homepage:  www.fischauktionshalle.com
Letzte Nachrichten zum Thema "Fischauktionshalle"