Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  HamBuch zum 1.

07.12.2023

HamBuch zum 1.

Am 09.12.23 findet von 13.00 - 21.00h im Lichthof der Staats- und Universitätsbibliothek zum ersten Mal die HamBuch statt, Hamburgs Buchmesse der unabhängigen Verlage. Alle Gäste sind eingeladen, die Vielfalt der Hamburger Indie-Verlage kennenzulernen und sich nach Herzenslust mit Lektüre und Weihnachtsgeschenken einzudecken.

Indie-Verlage, die Trüffelschweine der Literatur- und Buchszene – in Hamburg gibt es über vierzig davon –, haben sich vor einigen Jahren als Liste unabhängiger Verlage Hamburgs, kurz LuV, vernetzt. In der Reihe IndieStabi stellen die Verlage sich und ihr Programm bereits seit anderthalb Jahren in monatlichen Veranstaltungen in der Stabi vor. Unterstützt wird LuV von der Behörde für Kultur und Medien Hamburg.

Herzstück der HamBuch sind die Stände von 40 Buchverlagen, auf denen sie ihre Neuerscheinungen präsentieren. Auf dem Programm stehen außerdem Buchpräsentationen und Kurzlesungen, ein vielfältiges Kinderprogramm, Vorträge und Diskussionsrunden. Auch für kulinarischen Genuss ist gesorgt. Der Eintritt ist frei.

 

Quelle: Pressemitteilung der StaBi vom 05.12.23 - Öffentlichkeitsarbeit


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Hamburgische Geschichte im Comic (12.11.2023)
Rowohlt-Bucharchiv zieht in die Stabi (07.11.2023)
Eine Stadt wird bunt (06.11.2022)
Buchpreis HamburgLesen (25.10.2021)
Stabie mit neuen Lesesälen (14.04.2019)
ZHG seit 1841 (14.10.2017)
Maulkorb-Befehl für Presse (29.06.2016)
SEHLEKTIONEN (09.03.2016)
Bücher als Kunst (18.12.2015)
Ausleihe bis Mitternacht (27.10.2015)
Nacht des Wissens 2015 (07.10.2015)
Lehrpreisverleihung (03.06.2014)
1. April 2014 (18.03.2014)
Buchsprechstunde (25.02.2013)
Lesung in DENKtRÄUME (09.01.2013)
Ältester Atlas aus 1482 (13.01.2012)
Speicherbibliothek Hamburg (14.12.2011)
NS-Raubgut (08.11.2011)
Klopstocks Hermanns Schlacht (11.08.2011)
Neufund von Brahms-Dokumenten (12.01.2011)
Winterzeit = Bücherzeit = Flohmarktzeit (05.11.2010)
Schule im Dialog (02.02.2010)
Kinderbuchautorin wird 60 (19.12.2009)
Ausstellung Geraubte Bücher (23.07.2009)
Rückgabe geraubter Bücher (20.10.2008)
Die Geschenkte Stunde (04.10.2007)
Handschriften aus dem 15. Jh. (15.08.2007)
Besonders erlesen (05.05.2007)
Nathans Ende oder der Schlaf der Vernunft (22.08.2006)