Sie sind hier: Kulturkarte.de >  Stadtplan >  Infos > Dahliengarten in Hamburg  >  Informationen, Adresse, Anfahrt, Homepage und Foto
Foto zum Thema <%= Dahliengarten%>   
Foto zum Thema <%= Dahliengarten%>   
Foto zum Thema <%= Dahliengarten%>   

Dahliengarten Hamburg

- Historischer Garten -

Einer der ältesten noch bestehenden Dahliengärten Europas befindet sich seit 1920 im Volkspark Altona nicht weit von der Bahrenfelder Trabrennbahn und der Imtech-Arena. Nach betriebseigenen Angaben gedeihen dort über 14.000 farbenprächtige Dahlien in über 400 Sorten. Viele Raritäten u.a. mit Namen von Persönlichkeiten wie Franz Beckenbauer, Steffi Graf und aktuell Otto Waalkes sind dort anzutreffent.
Doch nicht nur die Gartenliebhaber kommen auf ihre Kosten. Heerscharen von Fotografen lassen es nicht unversucht, ein fotografisches Dahlienbad zu nehmen bzw. aus dem vollen Bildmaterial zu schöpfen.Neben Führungen sind Foto-Wettbewerbe zwangsweise Folge der Beliebtheit dieser wunderschönen Gartenanlage, die bis zum ersten Frost Ende Oktober täglich von 8.00h bis 20.00h geöffnet hat - bei freiem Eintritt.

Dahlien-Likör, Dahlien-Atlas, Dahlien-Knollen oder Dahliengarten-Postkarte und -Fotos sind an den Kiosken zu erhalten und runden das Programm ab. Gepflegt wird der Garten durch das örtlich zuständige Gartenbauamt des Bezirksamtes Altona. Diese Pflege steigerte sich erneut, nachdem die Gesamtanlage - Dahliengarten und mit ihm der gesamte Volkspark - im Oktober 2002 unter Denkmalschutz gestellt wurde.
Lohneneswert ist auch ein Spaziergang innerhalb des Volksparks bis zum "Tuttenberg", einer kleinen Anhöhe mit Aussichtplattform. Benannt ist dieser Ort nach dem Gartenbaudirektor F. Tutenberg, der die Gesamtanlage Anfang des 20. Jahrhunderts geplant hatte und umsetzen ließ. Die ca. 150 ha große Anlage beherbergt heute neben Daliengarten und Imtech-Arena auch die ColorLine Arena , die Trabrennbahn, einen Schulgarten sowie Findlinge mit eingehauenen Abbildungen von Stadtewappen aus der Umgebung.

 

Übrigens, auch die IGS 2013 in Wilhelmsburg begeisterte ihre Besucher mit um die 300 Dahliensorten incl. einigen Neuheiten. Nach Abschluss der Gartenschau wurden davon eine Vielzahl der frostempfindlichen Zwiebeln dem Altonaer Dahliengarten dauerhaft zur winterlichen Einlagerung zur Verfügung gestellt, auf dass diese dann in den Folgejahren erneut ausgepflanzt werden und aufblühen können - dann aber in Bahrenfeld.

Adresse: Stadionstr. 10 in 22525 Hamburg-Bahrenfeld
Verkehrsanbindung: Busse 2 u. 3 Station Stadionstraße

Homepage:  www.dahliengarten-hamburg.de
Letzte Nachrichten zum Thema "Dahliengarten"