Sie sind hier: Kulturkarte.de >  Stadtplan >  Infos > Bücherhalle Schnelsen in Hamburg  >  Informationen, Adresse, Anfahrt, Homepage und Foto
Foto zum Thema <%= Bücherhalle Schnelsen%>   
Foto zum Thema <%= Bücherhalle Schnelsen%>   
Foto zum Thema <%= Bücherhalle Schnelsen%>   
Foto zum Thema <%= Bücherhalle Schnelsen%>   

Bücherhalle Schnelsen

- Hamburger Bücherhallen -

Info aus dem Jahresbericht 2011 der Stiftung Hamburger Öffentliche Bücherhallen:

Im der Bücherhalle Schnelsen legen wir den Schwerpunkt auf Leseförderung von  Kindern bis zum Alter von 12 Jahren. Für diese Zielgruppe übernehmen wir eine wichtige "Türöffner"-Funktion, um sie an den Umgang mit Medien heranzuführen und deren Medienkompetenz zu entwickeln. Leider mittlerweile nur donnerstags und freitags!

Wir wollen Interesse an Büchern wecken und ihnen aufzeigen wie wichtig Bücher für ihre Zukunft sind. Durch die Erfüllung dieser Ziele sind wir ein wichtiger Teil des kulturellen Angebots im Stadtteil.

Wir bieten zahlreiche Veranstaltungen für Kinder an, zum Beispiel Klassenführungen, Vorlesestunden, Bilderbuchkinos (Kitas), Schoßkinder-Vormittage (Programm mit Kindern bis 2 ½ Jahren, die von einem Elternteil begleitet werden),  Abenteuer Bücherhalle (Themenbezogene Bücher werden durch Lesen, Spielen und Basteln erlebt).

Alle Programme werden begleitet durch spielerische Aktionen.

 

Doch auch bei begrenzter Öffnungszeit lohnt sich ein Blick in die Bücherhalle Schnelsen durch das Schaufenster. Denn dann wird der Blick gebremst durch einen Aufkleber. Logisch, dass das Auge daran hängen bleibt, zumal der Inhalt sich mit Logik beschäftigt. Nämlich der von Joachim Ringelnatz:

Logik

Die Nacht war kalt und sternenklar,
Da trieb im Meer bei Norderney
Ein Suahelischnurrbarthaar. –
Die nächste Schiffsuhr wies auf drei.

Mir scheint da mancherlei nicht klar,
Man fragt doch, wenn man Logik hat,
Was sucht ein Suahelihaar
Denn nachts um drei am Kattegatt?

Nun hat man auf dem Nachhauseweg viel zu überlegen:

  • Warum schreibt Ringelnatz das?
  • Kannte er die Lösung?
  • Wer kann helfen?
  • Stimmt die Uhrzeit ...?

... und zwutsch ist man zu Hause angekommen und der Alltag nimmt einen wieder gefangen. Aber witzig ist der Text allemal.

 

 

Anmerkung vom Kulturkarte.de-Team:

Anläßlich des 100. Geburtstages der Hamburger Bücherhallen in 2019 sponserte das Kulturkarte.de-Teammitglied Hans-Jürgen Schirmer (*1949) aus Schnelsen einen Bücher-Adventskalender. Die Kinderbücher werden nach dem Zufallsprinzip während der Öffnungszeiten verteilt. Start ist der 03.12.19. Alle Kinder bis zum Alter von zehn Jahren haben in der Bücherhalle Schnelsen die Chance, eines von 24 Kinderbüchern zu gewinnen. Herzlichen Dank an die Damen der Bücherhalle vor Ort, die die 24 Buchpräsente ausgesucht, eingekauft und liebevoll verpackt haben. Und sicherlich ist auch eines dabei von Hamburgs zukünftiger Ehrenbürgerin Kirsten Boie.

Gegenüber der Kinderbibliothek finden sich das Freizeitzentrum Schnelsen sowie die Grundschule Frohmestraße. Dort ist nachlesbar, dass 1999 das 250-jähriges Bestehen der Schule gefeiert wurde. In einem der Schulbücher fand sich auch die Eintragung über einen Vorfahren unseres Teams aus dem Jahre 1919.

Adresse: Wählingsallee 19 in 22459 Hamburg-Schnelsen
Telefon: 550 92 93
Öffnungszeiten: Dienstag und Freitag
Verkehrsanbindung: Metrobus 5; Busse 21, 183, 191, 195, 283 und 284; alle bis Station Wählingsallee.

Homepage:  www.buecherhallen.de
Letzte Nachrichten zum Thema "Bücherhalle Schnelsen"