Sie sind hier: Kulturkarte.de >  Stadtplan >  Infos > Digital Art Museum in Hamburg  >  Informationen, Adresse, Anfahrt, Homepage und Foto
Foto zum Thema <%= Digital Art Museum%>   
Foto zum Thema <%= Digital Art Museum%>   
Foto zum Thema <%= Digital Art Museum%>   
Foto zum Thema <%= Digital Art Museum%>   

Die ersten drei Bilder sind uns freundlicherweise von der Presseabteilung der Digital Art Museum GmbH zur Verfügung gestellt worden. // Quellenangaben: - 1.Bild: Die permanente Ausstellung "teamLab Borderless Hamburg" im Digital Art Museum © teamLab - 2.Bild: Main Forest of Resonating Lamps, One Stroke, Digital Art Museum © teamLab - 3.Bild: Visualisierung Quartier Elbbrücken © Heide & von Beckerath

Digital Art Museum GmbH

- Privates Museum -

2021 Gründung der GmbH in Hamburg.

2024 voraussichtliche Eröffnung für ausschließlich digitale Kunst. Das Museum bietet ein multisensuales und mehrfach dimensionales Kunsterlebnis nach dem Konzept der “teamLab Borderless” Ausstellung in Tokio und Shanghai. Angedacht sind u.a. optische Installationen, die durch die Besucher*innen selbst verändert werden - natürlich alles digital und damit unwirklich? Manche sprechen dabei von einem Museum, das gar keines ist. Da Fotografieren erwünscht sein wird, sollte nachfolgend analisiert werden, ob das Gesehene real war und ob es in dieser Form wiederholbar wäre? Das wohl eher nicht, da eben alles in einer surrealen Welt erfolgte.

Es wird einzigartig in Europa sein! Würde es so kommen, wäre der Standort gut gewählt. Denn bis zur Erweiterung der HafenCity befand sich an diesem Standort das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie. Auf dem Grundstück Zweibrückenstraße / Kirchenpauerkai betrieb die BSH eine Schiffsbauversuchsanstalt mit eigenem Anleger. Schon damals ging von diesem Kreativpoint große Forschungsleistung aus.

Damit befördert Hamburg die HafenCity im Zusammenhang mit der Eröffnung von HammerBrooklyn im Mai 2021 zu einem Hotspot der digitalen Entwicklung.

Adresse: Quartier Elbbrücken  in 20457 Hamburg-HafenCity

Homepage:  www.digitalartmuseum.com