Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Krieg und Frieden

18.08.2005

Krieg und Frieden

Am 11.09.05 führen die Stiftung Denkmalpflege Hamburg und das Denkmalschutzamt Hamburg Interessierte an Orte, die mit dem Hauptthema „Krieg und Frieden“ verbunden sind. 60 Jahre nach Kriegsende werden u.a. sowohl mit der Ruine und dem Mahnmal der ehemaligen Hauptkirche St. Nikolai in der City als auch den Röhrenbunkern in Eppendorf und Hamm Geschehnisse und Lebenssituationen vor Augen geführt, die heute vielen der jüngeren MitbürgerInnen kaum vorstellbar sind.

Aufschlussreich sind auch die nach heftiger Zerstörung entstandenen Neubauten - beispielhaft die 1950 erbaute Dreifaltigkeitskirche Hamm am Horner Weg 2. So bilden die bis auf eine Verbindungsmauer getrennt stehenden Baukörper des Architekten Reinhard Riemerschmid die griechischen Buchstaben Alpha (Kirchenschiff) und Omega (Turm).


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

40 Jahre Stiftung Denkmalpflege (24.11.2018)
Großprojekte in der Denkmalpflege (18.04.2016)
Gemeinsam Denkmale erhalten (23.02.2016)
Betreten erwünscht (03.06.2014)
Schiller Denkmal (18.09.2008)
Verborgenes Hamburg (14.08.2008)