Sie sind hier: Kulturkarte.de >  Stadtplan >  Infos > Skulpturen aus Email in Hamburg  >  Informationen, Adresse, Anfahrt, Homepage und Foto
Foto zum Thema <%= Skulpturen aus Email%>   
Foto zum Thema <%= Skulpturen aus Email%>   
Foto zum Thema <%= Skulpturen aus Email%>   
Foto zum Thema <%= Skulpturen aus Email%>   
Foto zum Thema <%= Skulpturen aus Email%>   

Skulpturen von Ragna Sperschneider in Email

- Kunst im öffentlichen Raum -

Bronzen bzw. Sandsteinskulpturen sind nicht nur in Hamburg an vielen Orten im öffentlichen Raum zu finden. Doch Wandbilder aus Email sind schon etwas Außergewöhnliches und können in Planten un Blomen bewundert werden - trotz inzwischen diverser Mängel, weil die Kulturbehörde keine Restaurierungsmittel dafür zur Verfügung zu stellen scheint.

So hatte sich die Künstlerin Ragna Sperschneider (1928-2003) zusammen mit Vera Marie von Claer (*1922) eines besonderen Themas angenommen: Organik des Menschen. Die je 2m hohe Emailarbeiten befinden sich im Apothekergarten in sieben ummauerten Höfen der Heilkräuter-Schausammlung und zeigen:

  • Haut
  • Lunge + Mundhöhle
  • Magen, Darm + Galle
  • Blase + Nieren
  • Herz + Kreislauf
  • Nerven
  • Gewürz- + Küchenkräuter.

Sie sind zusätzlich mit Pflanzenschildern für mögliche Anwendungen etc. versehen und waren für die IGA 1963 (Internationale Gartenbauausstellung) angefertigt worden.

Der Zugang zum Apothekergarten erfolgt nach Durchschreiten des schmiedeeisernen Tors des Metallbildhauers Heinz Neumann (1922-2000). Von ihm ist auch die Apotheker-Symbole in den wabenförmigen Durchlässen von Hof zu Hof sowie der 3,5m große und 200kg schwere Nikolaus mit seinem Schiff - Schutzpatron der Seefahrer und Kaufleute -, der die Spitze des 82m hohen Turms der Hauptkirche St.Nikolai ziert.

Adresse: - Planten un Blomen -
Verkehrsanbindung: Bus 35 Station Fernsehturm

Homepage:  ohne
Letzte Nachrichten zum Thema "Skulpturen aus Email"