Sie sind hier: Kulturkarte.de >  Stadtplan >  Infos > Skulpturen: Pirwitz, Maria in Hamburg  >  Informationen, Adresse, Anfahrt, Homepage und Foto
Foto zum Thema <%= Skulpturen: Pirwitz, Maria%>   
Foto zum Thema <%= Skulpturen: Pirwitz, Maria%>   
Foto zum Thema <%= Skulpturen: Pirwitz, Maria%>   
Foto zum Thema <%= Skulpturen: Pirwitz, Maria%>   
Foto zum Thema <%= Skulpturen: Pirwitz, Maria%>   

Skulpturen von Maria Pirwitz

- Kunst im öffentlichen Raum -

Maria Pirwitz (1926 - 1984) war Schülerin von Professor Edwin Scharff. Zeitgleich arbeitete sie 1950 in einem Hamburger Steinmetzbetrieb. Mit diesen theoretischen wie auch praktischen Kenntnissen fertigte sie interessante Objekte, die vielerorts in Hamburg zu finden sind.

So steht ihre Bronze "Hommage an Brahms" seit 1981 vor der Laeiszhalle und die Skulptur "Voila l`homme" im Skulpturenhof am Mümmelmannsberg.
Die Große Sonnenstele - eine Bronze von 1967 - steht in Billstedt auf dem Gelände der Schule An der Glinder Au. Und  das Sitzende Mädchen - eine Bronze von 1975 - hält ihre Kugel am Kaeriusweg fest.
Adresse: diverse

Homepage:  ohne