Sie sind hier: Kulturkarte.de >  Stadtplan >  Infos > Märchenfiguren und MAGAZIN in Hamburg  >  Informationen, Adresse, Anfahrt, Homepage und Foto
Foto zum Thema <%= Märchenfiguren und MAGAZIN%>   
Foto zum Thema <%= Märchenfiguren und MAGAZIN%>   
Foto zum Thema <%= Märchenfiguren und MAGAZIN%>   
Foto zum Thema <%= Märchenfiguren und MAGAZIN%>   
Foto zum Thema <%= Märchenfiguren und MAGAZIN%>   
Foto zum Thema <%= Märchenfiguren und MAGAZIN%>   
Foto zum Thema <%= Märchenfiguren und MAGAZIN%>   

Magazin-Filmkunsttheater

- Kino -

Die Rotklinkergebäude des denkmalgeschützten Siedlungsbaus um die Straßenzüge Fiefstücken, Baumkamp und Efeuweg sind typische Wohnanlagen à là  Fritz Schumacher. Und natürlich beinhalten sie auch ein Stück Stadtteilkultur, hier in Form von sechs Märchenfiguren an den Eckgebäuden von Fiefstücken. Sie sind um 1931 von dem stadtbekannten Bildhauer Richard Kuöhl angefertigt worden:

 

Den Mittelpunkt der Plastikreihe stellt das Programmkino Magazin dar im Gemeinschaftshaus des Rentnerheims der Kleinrentner-Speisung e.V. in Hamburg-Winterhude von 1922. Zum Zeitpunkt der Errichtung dieser Wohnanlage war der ovale Raum als Speisesaal für rund 500 Personen - überwiegend Rentner - entwickelt und genutzt worden.

Ab 1937 nutzten die „Winterhuder Lichtspiele“ diesen Speisesaal als Kino und als bis heute anerkanntes Filmkunst­theater. Seit 1975 allerdings unter dem Namen MAGAZIN.

Seit wenigen Jahren ist aber auch hier der neue Zeitgeist eingekehrt: Filmrollen war gestern - heute wird digital vorgeführt.

 

Adresse: Fiefstücken 8A in 22299 Hamburg-Winterhude
Telefon: 040 5113920

Homepage:  magazinfilmkunst.de
Letzte Nachrichten zum Thema "Märchenfiguren und MAGAZIN"