Sie sind hier: Kulturkarte.de >  Stadtplan >  Infos > Tankstelle aus 1953 in Hamburg  >  Informationen, Adresse, Anfahrt, Homepage und Foto
Foto zum Thema <%= Tankstelle aus 1953%>   
Foto zum Thema <%= Tankstelle aus 1953%>   
Foto zum Thema <%= Tankstelle aus 1953%>   
Foto zum Thema <%= Tankstelle aus 1953%>   
Foto zum Thema <%= Tankstelle aus 1953%>   
Foto zum Thema <%= Tankstelle aus 1953%>   
Foto zum Thema <%= Tankstelle aus 1953%>   
Foto zum Thema <%= Tankstelle aus 1953%>   

Das 7. Foto wurde von der Piatscheck & de Boer GmbH und ein erheblicher Textanteil vom Denkmalschutzamt Hamburg freundlicher Weise zur Verfügung gestellt.

Oldtimer-Tankstelle Brandshof

- Relikt des Wirtschaftswunders -

1953 wurde die Tankstelle am Billhorner Röhrendamm 4 durch die Architekten Wilhelm Mastiaux und Ulrich Rummel für die Deutsche Benzol-Vertrieb GmbH errichtet. Sie ist eine der letzten erhaltenen Tankstellen aus den 50er Jahren und anschauliches Zeugnis der Hamburger Verkehrsgeschichte: Die am Rande des Großmarktgeländes in Rothenburgsort liegende Tankstelle steht unter Denkmalschutz.   Nach Jahren anderer Nutzung sind das Gebäude mit Werkstatt und Hebebühnen und die Zapfanlage (außen für Benzin + innen auch für andere Flüssigkeiten) nun denkmalgerecht restauriert worden. Dazu reaktiviert und seit 2011 eröffnet zu einer authentischen Anlauf-, Tank- und Prüfstelle für Oldtimer-Liebhaber.  Zu einem ersten Einblick mit Oldtimertreff und Imbiss luden die neuen Betreiber - die Piatscheck & de Boer GmbH -  am Tag des offenen Denkmals ein (11. + 12.09.10).   Der Gebäudekomplex umfasste ursprünglich eine Tankstelle mit vier vollautomatischen Säulen, ein Tankwarthaus mit Überdachung und eine Pflegehalle. Die Gestaltung ist charakteristisch für den Tankstellenbau der 1950er Jahre: Die Langseiten sind großflächig verglast und an den Ecken abgerundet. Das Vordach wird von einer sogenannten Pilzsäule gestützt. Türen und Fenster besitzen feine Profile. Als Material dienen Beton, helle keramische Fliesen und Metall.

 

CARFREITAG Ab August 2012 lud die Tankstelle Brandshof im Sommer jeden Freitag ab 18.00h zum Carfreitag ein: mit Musik, kalten Getränken und Überraschungen. Auf besonderen Wunsch hin gab es dazu die leckere, original Thüringer Bratwurst.

Das mag sich zwischenzeitlich geändert haben. Unabänderlich ist die Vergabe des 1.Preises im Fassadenwettbewerb 2012 der Landesinnung der Gebäudereiniger Hamburg / Mecklenburg-Vorpommern und des Denkmalschutzamtes Hamburg an die Großtankstelle Brandshof.  

 

Adresse: Billhorner Röhrendamm 4 in 20539 Hamburg-Rothenburgsort
Telefon: 040 782564
Verkehrsanbindung: ein Oldtimer wäre optimal!

Homepage:  www.tankstelle-brandshof.de
Letzte Nachrichten zum Thema "Tankstelle aus 1953"