Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Kultur um AIDAblue + Celebrity ECLIPSE

07.01.2010

Kultur um AIDAblue + Celebrity ECLIPSE

Am 05.01.10 hatte die AIDAblu das Dock der Papenburger Meyer Werft verlassen, um sich für die Taufe im Hamburger Hafen landfein zu machen. Nach Angaben der Rostocker Reederei Aida Cruises wurde das 252m lange und rund 32m breite Kreuzfahrtschiff am 16. + 17. 01.10 über die Ems in Richtung Emden verholen und am 09.02.10 in Hamburg von der Designerin Jette Joop getauft.

Die Jungfernfahrt ging nach Mallorca. Vor dem aktuellen Tauf-Festakt wasserseitig bei der Fischauktionshalle in der Gr. Elbstraße in Hamburg-Altona gab es bereits eine symbolische Taufe im vergangenen Jahr. Da wurde ein Miniaturnachbau der AIDAblu im Miniaturwunderland in der Speicherstadt installiert und für die Besucher frei gegeben. Auch das ein nicht ganz leichtes Unterfangen, hat doch selbst dieses Modell Ausmaße von 2,20m Länge, 28cm Breite und 49cm Höhe. Die größte Herausforderung dort war es, den Tiefgang so auszuloten, dass das Minischiff auch schwimmen kann und nicht umkippt. Gemeinsam mit einem Modellbauer und dem Miniatur Wunderland sollen Ingenieure von AIDA Cruises vier Monate lang an einer Lösung gefeilt haben.

Spannend auch die Information, dass durch die SeeLive Tivoli Entertainment & Consulting GmbH, ein Joint Venture des Schmidts Tivoli Theaters und der Reederei AIDA Cruises, das Enter- und Infotainment für die Schiffe der AIDA Flotte entwickelt, koordiniert und realisiert wird. Standort dafür ist die historische Volksschule in der Seilerstraße auf St. Pauli. Zur Entertainment gehören: - Hochwertige Abendshows mit Live-Gesang - mitreißende Poolspots - Solisten-Abende und Live-Bands - Disco-Abende mit renommierten DJs - Abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten auch für Kids und Teens - Professionelle Bordmedien, wie die tägliche Bordzeitung AIDA Heute, AIDA TV und digitale Informationssysteme wie iTV und Scala Infochannel - das AIDA Magazin Pro Jahr entstehen bei SeeLive durch ein Kreativ - Team aus Produktionsleitung, Künstlerischer Leitung, Choreografen, Regisseuren, Kostümdesigner, Bühnenbilddesignern, Komponisten und Musikproduzenten, sowie Licht- und Tondesignern und Drehbuchautoren bis zu zehn neue Shows.

Mitte März 2010 ist bereits das nächste Kreuzfahrtschiff, die Celebrity ECLIPSE von Papenburg nach Emden überführt worden.


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Openair im Strandkorb (03.07.2021)
Kreuzfahrtterminals (03.04.2013)
Hamburg Cruise Days (02.07.2012)
Hamburg Cruise Days (08.05.2008)