Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Kein LED in Ohlsdorf

17.11.2018

Kein LED in Ohlsdorf

Die Verwaltung hatte hochgerechnet und geschätzt, dass auf Hamburgs Friedhöfen rund 25.000 Grablichter leuchten. Die Zahl nimmt in diesen Wochen zu anläßlich Volkstrauertag und Totensonntag.

Eine Vielzahl der Leuchten befinden sich in Plastikhüllen und sind insbesondere dann aus Sicht des Umweltschutzes von Übel, wenn sie von den Angehörigen nicht entsorgt werden und sich unter das Herbstlaub mischen. Dies gilt besonders für die zunehmende Anzahl von LED-Lichtern, da sie zusätzlich mit Batterien ausgestattet sind.

Die Bestattungsverordnung verbiete die Verwendung von nicht kompostierbaren Materialien als Grabschmuck.


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Rechnungshof-Kritik (13.02.2018)
Keine KITA in Kapelle VI (11.12.2017)
Ulmen für Ohlsdorf (19.11.2017)
Ohlsdorf 2050 (28.07.2016)
Kriegslandschaften (09.03.2015)
Bundesförderung und QR-Codes (20.11.2014)
Schönster Friedhof Deutschlands (02.11.2012)
Kolumbarien (22.11.2010)
Nicht vergessen! (08.11.2009)
Tag des Friedhofs (09.09.2007)