Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Hafenansicht weiblich

07.03.2019

Hafenansicht weiblich

Zum Internationalen Frauentag 2019 wird die Hafenansicht weiblich durch den Elb-Spaziergang entlang der OpenAir-Galerie am nördlichen Elbufer. Veranstalterin ist die FrauenFreiluftGalerie Hamburg. Sie trifft sich am Sonntag, den 10. 03.19 um 15.00 an der Große Elbstraße 132 vor der Seemannsmission / Haifischbar im Holzhafen (Bus 111, Station Sandberg). Der informative Spaziergang geht bis 16.30h und ist kostenfrei.

Gerne werden Spenden fürs non-profit Galerieprojekt entgegengenommen. Weitere Hinweise:

  • Leitung des Spaziergangs: Dr. Elisabeth von Dücker, Kuratorin der Galerie.
  • Keine Anmeldung nötig.
  • Wegstrecke: knapp 2 km. Dauer: 1 ½  Stunden.
  • Rundgang auch bei Regen.
  • Für Frauen und Männer. 
  • Alle Gemälde sind barrierefrei erreichbar.        

Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Anderer Hafen (24.05.2018)
Hafenarbeit weiblich (03.09.2017)
Hafen-Frauen am Hafen-Geburtstag (15.04.2017)
Open Air Galerie (30.04.2016)
Spaziergang auch bei Regen (08.06.2015)
Spazierengänge am Elbufer (07.04.2015)
Teilrestaurierung der FrauenFreiluftGalerie (30.06.2014)
Wandern entlang von Wandgemälden (21.09.2013)
US-Generalkonsulin weiht Wandbild ein (23.07.2013)
Mädchen in Sicht - Zukunft im Hafen (31.07.2012)
Nur für Mädchen (07.04.2012)
Immer an der Wand lang (05.04.2012)
FrauenFreiluftGalerie Hamburg (21.07.2011)
Männerdomäne Hafen (31.05.2010)
Gekaufte „Liebe“ – eine Welt für sich (15.08.2009)
Sexarbeit - eine Welt für sich (19.10.2008)