Sie sind hier: Kulturkarte.de >  Stadtplan >  Infos > Skulpturen: Uzoma, Inka in Hamburg  >  Informationen, Adresse, Anfahrt, Homepage und Foto
Foto zum Thema <%= Skulpturen: Uzoma, Inka%>   
Foto zum Thema <%= Skulpturen: Uzoma, Inka%>   
Foto zum Thema <%= Skulpturen: Uzoma, Inka%>   
Foto zum Thema <%= Skulpturen: Uzoma, Inka%>   

Skulpturen von Inka Uzoma

- Kunst im öffentlichen Raum -

Da sitzt er, „Der Stille Gesellschafter“ nahe der U-Bahnstation Niendorf Nord und freut sich über jeden Passanten, der sich zu ihm setzt - selbst bei Regen. Diese Bronzeplastik ist 1991 von der Künstlerin Inka Uzoma (1947-2016) erstellt worden im Auftrag der Stadt Hamburg. Eine ähnliche Ausfertigung „Philanthrop“ wartet ebenfalls auf einer Parkbank vor der Drostei in Pinneberg auf sympathische Gesellschaft.

Für Hamburg folgten weitere Werke:

 

  • 1998 die Plastiken „12 Tierkreiszeichen“ für entsprechend viele Hauseingänge an der Max-Zelck-Straße. Doch der Wassermann steht mittig in angrenzendem kleinen Park, wo er auch sinniger Weise hingehört.

 

2011 erhielt die Künstlerin den Auftrag, ein lebensgroßes Denkmal von bzw. für "Heidi Kabel" zu schaffen. Das Ergebnis ist als Bronzeskulptur vor dem neuen Ohnsorg Theater am Hauptbahnhof zu bewundern.  

Adresse: diverse Standorte

Homepage:  www.uzoma.de