Sie sind hier: Kulturkarte.de >  Stadtplan >  Infos > LOLA Kulturzentrum in Hamburg  >  Informationen, Adresse, Anfahrt, Homepage und Foto
Foto zum Thema <%= LOLA Kulturzentrum%>   
Foto zum Thema <%= LOLA Kulturzentrum%>   
Foto zum Thema <%= LOLA Kulturzentrum%>   

LoLa Kulturzentrum e. V.

- Stadtteilkultur -

Das für das Gemeinwesen 1908 gebaute Haus Lohbrügger Landstr. 8 wurde öffentlich zuletzt als Polizeiwache genutzt. 1992 übernahm der Verein für Soziokultur in Bergedorf, LOLA Kulturzentrum e.V., - liebevoll auch LOLA genannt - das Gebäude.

Seitdem ist der bekannteste Kulturanbieter in Bergedorf und Umgebung ständig in Bewegung, denn das Angebot ist vielfältig: Neben einem umfangreichen Kursprogramm für Kinder und Erwachsene finden von Donnerstag bis Sonntag Veranstaltungen im 210m² großen Saal statt. Livemusik, Kleinkunst, Kindertheater, Literatur, Ausstellungen, Informationsveranstaltungen und jeden Samstag Disco für unterschiedliche Altersgruppen stehen regelmäßig auf dem Programm.

 

Das Erdgeschoss des historischen Vorderhauses beherbergt diverse Gruppenräume des LOLA Kulturzentrum e.V. (Gründung 1989), die LOLA Bar sowie das Studio eines Hamburger Lokalradios. Als Restaurant versorgt die LOLA-Bar ihre Gäste mit einem ausgewählten gastronomischen Angebot guter deutscher und internationaler Küche. Drei Mal im Monat veranstaltet die Bar einen großen Diskoabend.

 

Doch das größte Projekt wurde erfolgreich mit dem KIKU umgesetzt. Das Kinderkulturhaus Lohbrügge - 2010 fertig gestellt - fördert die kulturelle Bildung von Kindern und Jugendlichen und hilft bei der Integration von ausländischen Mitbürgern; u.a. mit Sprachförderung. Seit 2011 nutzt KIKU ein eigenes Gebäude am Lohbrügger Markt.

Adresse: Lohbrügger Landstr. 8 21031 Hamburg
Telefon: 040 724 77 35
Öffnungszeiten: So - Fr ab 16.00h, Sa ab 17.00h

Homepage:  www.lola-hh.de