Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Mittwoch statt Montag

31.07.2012

Mittwoch statt Montag

Ab dem 06.08.12 gilt in den Stadtteilbibliotheken der Bücherhallen Hamburg ein neuer Schließtag: Statt wie bisher am Mittwoch bleiben die Türen nach Ende der Hamburger Sommerferien immer montags geschlossen. Mittwochs stehen dagegen alle Angebote bereit. Eine Ausnahme bilden vier der Nachbarschaftsbibliotheken, die keinen vollen Wochenbetrieb haben: Die Bücherhallen Dehnhaide, Jenfeld, Osdorfer Born und Schnelsen sind weiterhin am Mittwoch geschlossen und öffnen auch montags nicht.

Die Zentralbibliothek am Hühnerposten hält montags bis samstags von 11 - 19.00h alle Medien und Dienstleistungen für die Kunden bereit. Hintergrund für den veränderten Schließtag ist die Samstags-Öffnung vieler Bücherhallen. Sie erfordert eine Neuorganisation der Arbeitszeitregelungen, um Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die notwendige Erholungszeit von zwei zusammenhängenden Tagen zu gewähren. Außerdem wird der Montag für Dienstbesprechungen, Gremienarbeit und Fortbildungsveranstaltungen genutzt.


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

100 Jahre Bücherhalle (14.08.2019)
Der Fall Ibrahim - Originaltitel Meçhul (08.05.2017)
Bildungs- und Teilhabepaket (09.06.2015)
Neue Busse für Bücher (03.06.2014)
Medien mobil per App (27.02.2014)
Aktionstag der kulturellen Vielfalt (17.05.2013)
Litheraturhauptstadt Hamburg (12.03.2013)
Der Bücherbus beim EEZ (08.08.2012)
Bücherhallen aktuell (25.06.2012)
Ferienprogramm "53 Grad" (30.05.2012)
Augsburger Puppenkiste zu Gast (25.05.2011)
Bücherhalle Steilshoop in neuen Räumen (03.11.2010)
Hut-Messe 2012 (20.06.2010)
Hamburger Comic Börse (24.02.2009)