Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Hafengeburtstag mit Taufe

12.02.2011

Hafengeburtstag mit Taufe

Vom 11. - 13.05 12 feiert Hamburg wieder seinen Hafengeburtstag. Indien ist diesjähriges auserwähltes Partnerland. Dazu findet auf der Elbmeile direkt an der Fischauktonshalle ein farbenfrohes Indienfestival bis hin zum Museumshafen Oevelgönne statt. 

Daneben locken von der Speicherstadt bis zur Fischauktionshalle bis zu 500 Schausteller entlang der Hafenmeile mit kulinarischen Genüssen und zahlreichen Bühnen mit Live-Acts bekannter Musiker. Und eines ist auch dieses Jahr klar: Höhepunkte werden wieder die Einlauf- und Auslaubparade von einer Vielzahl von Großseglern, Traditionsschiffen und Sportbooten bis hin zu alten, aber beständigen Windjammern sein. Dazu werden abends die Hafenlichter das Einlaufen der Segler und Kreuzfahrtschiffe begleiten.

Doch besondere Aufmerksamkeit verdient die Taufshow der auf der Meyer-Werft in Papenburg gebauten AIDAmar am 12.05. ab 20.45h sowie der eigentliche Taufakt um 22.25h mit anschließendem Feuerwerk. Taufpaten sind "Gewichtige Gäste", nämlich die Schwesternschiffe AIDAblu, AIDAluna und AIDAsol, die die Zeremonie begleiten werden. Die Anwesenheit der vier Kreuzfahrtschiffe zeitgleich in einem Hafen stellt damit eine Weltpremiere dar. Der Eigner der insgesamt neun Schiffe mit diesem verführerischen Kussmund - die Aida Cruises - ist für 2012 - 2015 zeitgleich Hauptsponsor des Hafengeburtstages.

 

Selbstverständlich wird der Eröffnungsgottesdienst in Hamburgs Wahrzeichen - der Hauptkirche St. Michaelis - stattfinden und der Kunsthandwerkermarkt sowie zahlreiche Angebote der Museen Familien mit Kinder und Jugendliche zum Mitmachen anregen. Das Schlepperballett hat schon die ersten Übungseinheiten vorgenommen, um am Samstag auch eine gute Figur abzugeben.

Weitere Höhepunkte kommen passender Weise aus der Luft: so Überfliegen historische Flugzeuge, interessante Jets der Lufthansa und Hubschrauber das Hafenareal, springen Fallschirmspringern gekonnt ab und überqueren Heißluftballone das bunte und fröhliche Treiben entlang des nördlichen Elbufers Höhe St. Pauli Landungsbrücken. Bei vielen dieser Aktivitäten sind Mitfahrer gern gesehen. Deshalb empfiehlt es sich, rechtzeitig Mitfahrgelegenheiten zu buchen. Gleichwohl verstärkt die Hochbahn ihren Verkehr am Freitag + Samstag jeweils bis ca. 0.30h auf einen 5min-Takt.


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Schwesterschiffe Prag und Dresden (06.10.2021)
Hafengeburtstag digital (08.05.2020)
Hafen Hamburg atomfrei (03.04.2019)
300 schwimmende Gäste (27.04.2017)
Parade der Traditionsschiffe (18.09.2015)
Schuten und Ewerführer (09.09.2015)
Bombe entschärft (12.07.2014)
Hafengeburtstag 824 (29.04.2013)
Historische Hafen mit Zukunftsperspektiven (13.03.2010)
Der Hafen arbeitet wieder! (04.01.2010)
Hamburgs Hafen um 1933 (02.02.2008)
Deutschlands größter Hafen - doch wo sind die Schiffe (24.02.2007)
Der Hamburger Hafen 1938 (24.12.2006)
817. Hafengeburtstag (29.04.2006)