Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Grundstücksrückgabe ist erfolgt

27.09.2023

Grundstücksrückgabe ist erfolgt

Am 26.09.23 gaben Vertreter*innen aller demokratischen Fraktionen der Hamburger Bürgerschaft das Grundstück der zukünftigen und ehemaligen Bornplatz-Synagoge in Hamburg symbolisch zurück in den Besitz der Jüdischen Gemeinde. Damit war das sogenannten Arisierungsdokument aus der NS-Dokument von 1939 nichtig.

Der Wiederaufbau der Bornplatz-Synagoge wird damit wahrscheinlich. In einer zwischenzeitlich vorgestellten Machbarkeitsstudie ist die Synagoge in ihren früheren Umrissen nachvollzogen worden. Eine detaillierte Nachbildung ist jedoch nicht vorgesehen.


Weitere News finden Sie auf unserer Startseite oder in unserem Archiv