Sie sind hier: Kulturkarte.de >  Stadtplan >  Infos > Künstlerhaus Fleer in Hamburg  >  Informationen, Adresse, Anfahrt, Homepage und Foto
Foto zum Thema <%= Künstlerhaus Fleer%>   
Foto zum Thema <%= Künstlerhaus Fleer%>   
Foto zum Thema <%= Künstlerhaus Fleer%>   
Foto zum Thema <%= Künstlerhaus Fleer%>   
Foto zum Thema <%= Künstlerhaus Fleer%>   
Foto zum Thema <%= Künstlerhaus Fleer%>   
Foto zum Thema <%= Künstlerhaus Fleer%>   

Künstlerhaus Fleer

Unerwartet wurde das Künstlerhaus Fleer in Hamburg-Wohldorf im Frühjahr 2021 unter Denkmalschutz gestellt. Entworfen wurde es von dem Architekten Otto Andersen (1924-1981), der sich in der Nachkriegszeit durch Kirchenbauten (u.a. die Dietrich-Bonhoeffer-Kirche in Oldenfelde + die Ansgarkirche im Othmarschen) einen Namen gemacht hatte. Bewohnt wurde es von

 

 

  • Fotografin Erika Fleer (?-2017) mit ihren drei Kindern.

 

Der 1962 erstellte Klinkerbau mit seinem Skulpturenpark steht in unmittelbarer Nähe zum oberen Alsterlauf im Überschwemmungsgebiet und macht eine umfassende Sanierung erforderlich (2., 6. + 7.Foto).

Die Tochter Franziska hatte deshalb nach dem Ableben ihrer Eltern einen Umbau des Wohnhauses mit Atelier incl. Werkstatt beantragt und bekam dafür einen Ablehnung vom zuständigen Bauamt und einen Bescheid vom Denkmalschutzamt, daß das Gebäude als Baudenkmal in die Hamburger Denkmalliste eingetragen ist. Nun ist geplant, das Haus in der bestehenden Form zu erhalten und zu sanieren.

 

Hier sind abgebildet

  1. Foto: Kreuz in der St.Antonis Kirche / Alsterdorf,
  2. Foto: Madame vor Ort,
  3. Foto: Jüngling im Eingangsbereich vom Bezirksamt Eimsbüttel - Grindelviertel / Harvestehude,
  4. Foto: Kreuzweg auf 14 Bronzetafeln (1975) - Kleiner Michel / Neustadt,
  5. Foto: Junge mit Fisch (1979) / Finkenwerder.

 

Adresse: Alsterhöhe 10 in 22397 Hamburg-Wohldorf

Homepage:  www.duvenstedter-kreisel.de/zeitschrift/16310/
Letzte Nachrichten zum Thema "Künstlerhaus Fleer"