Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Walrossmädchen taucht unter

16.06.2016

Walrossmädchen taucht unter

Loki heißt das am 05.06.15 geborene, schwergewichtige Walrossmädchen von Vater Odin und Mutter Polosa (19 Jahre). Und schwimmen und tauchen kann sie selbstredend. Dabei bevorzugt sie das 5 Grad kühle Salzwasser der Seebären-Anlage. Bereits vier Wochen nach der Geburt war sie mit 75 Kilo deutlich schwerer als ihr Halbbruder Thor, der am 15.06.14 das Licht der Welt erblickte - natürlich mit Schnauzer .

Am 14.06.16 taufte sie TV-Moderator Jörg Pilawa im Hamburger Tierpark Hagenbeck auf den Namen „Loki“, die nun mit 111 Kilo deutlch schwerer ist als ihre Namenskollegin Loki Schmidt.

 

 


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

100kg zum 24.12.18 (05.01.2019)
Vier kleine Großtiger sind da (15.08.2017)
Vogelgrippe trifft Hagenbeck (29.11.2016)
Auf Opa und Vater folgt Friderike (31.03.2015)
na endlich (14.08.2013)
Nachwuchs bei Hagenbeck (02.05.2011)
Hagenbecks Tierpark (01.02.2010)
Glückwunsch für Ele-Baby (11.04.2007)
Bison + Kudu erblicken Stellingen (07.01.2007)
Romantik-Nächte bei Hagenbeck (29.07.2006)