Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Vom Rebell zum Präsidenten

09.04.2017

Vom Rebell zum Präsidenten

352 Jahre lang seit ihrer Gründung im Jahre 1665 konnten in der Handelskammer Hamburg konservativ-hanseatische Vertreter von zuletzt so namhaften Firmen wie Airbus, M.M. Warburg, Vattenfall sowie zahlreicher Reedereien Wirtschaftspolitik gestalten.

Dann kamen die Rebellen, Jungunternehmen mit Tobias Bergmann (46) an der Spitze, die die Kammer

  • transparenter und politisch neutraler gestalten wollten,
  • Zwangsbeiträge für undemokratisch und
  • das Gehalt des Hauptgeschäftsführers von bisher rund 500.000 Euro p.a. deutlich überzogen hielten

Sie stellten sich im März 2017 unter dem Bündnis "Die Kammer sind wir" zur Wahl für das höchste Entscheidungsgremium ... und gewannen 55 von 58 Sitzen. Nach diesem Erdrutschsieg setzten sich die Vertreter von mittleren und kleinen Unternehmen durch und bilden das neue Plenum (IHK-Parlament), mit Bergmann als neuem Präses. Hanseatisch traditionell ein Ehrenamt für drei Jahre!

Deutschlandweit gibt es 79 Industrie- und Handelskammern (IHK). Sie sind öffentlich-rechtliche Körperschaften, die die Interessen der gewerblichen Wirtschaft vertreten. Die Kammern nehmen staatliche Aufgaben wahr, wie etwa die Abnahme von Berufsprüfungen, beteiligen sich dazu an auch an Großprojekten. Diesbezüglich kam es in Stuttgart beim Projekt "Stuttgart 21" zu erheblichen Differenzen zwischen der dortigen Handelskammer und zahlreichen Mitgliedern, die das Projekt ablehnten.

Dachverband ist der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in Berlin. Dieser vertritt das Gesamtinteresse seiner Mitglieder auf internationaler und Bundesebene.


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Revolution in der HKH (18.02.2017)
Ehrenamt in Hamburg (22.01.2017)
Was darf Handelskammer (18.12.2015)
Kulturindex 2014 (25.04.2014)
Aktivoli 2014 (23.01.2014)
Großformatige Arbeitswelten (07.01.2013)
"Quod Libet" mit Preview (05.10.2007)
Lunchkonzerte (22.07.2007)
Hamburger Köpfe (30.04.2007)
"Quod Libet" mit Preview (04.11.2006)
Kunstvoll schenken (29.10.2006)
"Quod Libet" 2005 (07.11.2005)