Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Tüdel un Tampen

08.07.2010

Tüdel un Tampen

statt Planten un Blomen. Die HafenCity snackt platt. Dafür entsteht am Traditionsschiffhafen am Sandtorhafen erstmals ein maritimer Basar, der mehr sein will als ein Trödel-Markt auf dem Wasser.
Traditionelle Handwerkskunst steht im Vordergrund. Alles, was mit Hafen, Schifffahrt und maritimer Tradition zu tun hat, kann hier feil geboten werden: von Schäkel + Schiffermütze über Schillerlocken bis zur Positionslaterne!

Zur atmosphärischen Bereicherung reihen sich die Marktstände auf der traditionellen Pontonanlage mit einheitlichen Pavillons auf. Der Schwerpunkt liegt bei maritimer und nautischer Ware. Ausstellende Schiffe und Möglichkeiten zur Rundfahrt mit einer Barkasse beleben die Wasserseite der Pontonanlage mit ca. 5.200 m² Nutzfläche.

Die Veranstaltung wird im Zeitraum vom 30.07. - 01.08.10 (zeitgleich der Hamburger Cruise Days) stattfinden. Den Auftakt bildet eine spannende Eröffnungsfeier am Freitag, den 30.07.10 ab 17.00h. Hierfür sind Künstler, Kinder- und Shantychöre und ein Akkordeonspieler eingeladen. Auch eine plattdeutsche Lesung ist in Vorbereitung.

Weitere Infos siehe unter: www.marktkultur-hamburg.de/tuedel_un_tampen.html

Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Kulinarische drei Sterne (14.11.2015)
ULI Award für HafenCity (07.01.2014)
Die Apokalypse nach Richard (06.12.2013)
Sommer in der HafenCity (06.05.2012)
designxport hamburg (27.02.2012)
Kunst und Kultur in der HafenCity (04.03.2011)
Abendgebet (07.12.2010)
Queen Mary in Hamburg (06.08.2009)
Richtfest im nördlichen Überseequartier (17.06.2009)
Autoren des „Hamburger Ziegel“ lesen vor (13.06.2009)
Übersichtsplan von der HafenCity (08.11.2007)
Architektur-Centrum (21.09.2007)
Der Hafenblick geht … (21.03.2006)