Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Maria Köpf folgt Eva Hubert

19.11.2014

Maria Köpf folgt Eva Hubert

Maria Köpf wird 2016 neue Geschäftsführerin der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein. Der Aufsichtsrat der FFHSH stimmte in seiner Sitzung am 17.11.14 der Bestellung Maria Köpfs als neue Geschäftsführerin der FFHSH zu. Maria Köpf tritt damit zum 01.01.16 die Nachfolge der langjährigen Geschäftsführerin Eva Hubert an, die die FFHSH seit 1997 erfolgreich geleitet hat.

Die 52jährige Maria Köpf arbeitet derzeit als Geschäftsführerin und Produzentin der Zentropa Entertainments Berlin, eine Tochtergesellschaft der dänischen Zentropa. Köpf war von 2009 bis 2013 zudem stellvertretendes Mitglied im Verwaltungsrat der Filmförderungsanstalt (FFA) und dort auch Mitglied der Richtlinienkommission sowie Vorstandsmitglied der Produzentenallianz. Seit 2014 ist Köpf Vorstandsmitglied der Deutschen Filmakademie.

  • Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler sagte zu der Wahl Köpfs: „Mit Maria Köpf konnten wir für die Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein eine erfahrene, international agierende Produzentin und zugleich eine filmpolitisch überaus kundige Frau gewinnen. Ich bin mir sicher, dass Frau Köpf mit den sehr engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Filmförderung unter der Verwaltungsleitung von Rusta Mizani ein hervorragendes Team bilden wird. Als Produzentin steht Maria Köpf insbesondere für den anspruchsvollen Kinofilm. Sie wird alle Aspekte der Filmförderung differenziert abdecken und die Förderung von hochqualifizierten und innovativen Projekten – auch im Nachwuchsbereich – initiieren, ermöglichen und begleiten. Maria Köpf wird ihre Position in Hamburg 2016 in der Gewissheit antreten können, dass die seitens der Stadt bereit gestellten Mittel im Filmbereich auch 2017 und 2018 unverändert fortgeschrieben werden.“
  • Anke Spoorendonk, schleswig-holsteinische Ministerin für Justiz, Kultur und Europa: „Ich freue mich über die neue Geschäftsführerin, die hervorragend in der Filmbranche vernetzt ist und exzellente Kontakte nach Skandinavien hat. Mit ihr werden wir die Potentiale im Ostseeraum für unsere Region noch stärker erschließen können.“
  • Maria Köpf sagte zu ihrer Wahl: „Ich freue mich wirklich sehr, dass mir als Produzentin sowohl von den Gesellschaftern als auch von dem Aufsichtsrat der Filmförderung das Vertrauen entgegen gebracht wird, mit meinen Erfahrungen und Ideen den Standort Hamburg/Schleswig-Holstein stärken zu können und freue mich auf diese spannende Herausforderung. Eva Hubert hat großartige Arbeit geleistet, und ich sehe der Zusammenarbeit mit dem Team bei der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein mit Freude entgegen. Die Zusicherung, dass die FFHSH auch in den nächsten Jahren mit einem gesicherten Etat ausgestattet bleibt, wird sicher zu großer Erleichterung bei den Produzenten und Kreativen führen und ist richtungsweisend für die Zukunft des Standorts.“

 

Quelle: Pressestelle der Kulturbehörde


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Kinopreise verdoppelt (01.09.2021)
Aus FFHSH wird MOIN (20.08.2021)
Drei Engel für Hamburg (31.12.2019)
Hamburger Filmemacher im Iran verurteilt (31.07.2019)
Salmei, Dalmei, Adomei (26.06.2019)
Zwei LOLAs für den Film-Norden (04.05.2019)
Der Film-Norden feiert (08.01.2018)
25.jähriges Jubiläum (22.09.2017)
Starke Mädchen - starker Film (27.04.2017)
Animationsfilm "Teheran Tabu" (25.04.2017)
Akins Hamburg-Thriller im Wettbewerb von Cannes (15.04.2017)
Plötzlich Türke - Die Pfefferkörner u.a.m. (31.03.2016)
Fördern und begleiten (12.01.2016)
Projektentwicklung, Produktion und Präsentation (08.10.2015)
Man weiß nie ... (03.09.2015)
DER LETZTE RAUBZUG (19.05.2015)
Frische Stoffe gesucht (07.05.2015)
Douglas-Sirk-Preis 2014 (30.07.2014)
Fatih Akin im Wettbewerb (26.07.2014)
LOVE and ENGINEERING (22.05.2014)
TORE TANZT (07.10.2013)
HAMBURG LEBT KINO (02.08.2013)
Drehbuchwettbewerb für Nachwuchsautoren (20.06.2013)
Deutsch-Türkische Film-Projekte (13.04.2013)
Michel wird 10 (05.09.2012)
Albert Wiederspiel bleibt Leiter (05.09.2012)
Filmfest Hamburg (18.09.2007)
Filmfest Hamburg 2005 + 3. Kinderfilmfest (21.08.2005)
Tigerfrauen im Metropolis (19.06.2005)
Film + Kino (12.06.2005)