Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Liegeplatz im Hansahafen

19.07.2020

Liegeplatz im Hansahafen

Wetter und Wind halfen wohl etwas nach! Denn nun ist klar, dass die Peking im September 2020 nicht an der Überseebrücke unweit von Sir William Lindley festmachen wird sondern im Hafenmuseum im Hansahafen. Dort ist das Vollschiff sicher vor heftigen Seitenböen ebenso wie von nicht auszuschließenden Gefährdungen durch havarierte Großschiffe.

 

Klar ist aber auch, dass dieser Standort nur vorübergehend ist. Letztlich soll die Viermastbark vor dem neuen Deutschen Hafenmuseum vor Anker gehen. Doch bis das Museum gebaut, ist kann es noch lange dauern!

 

Schnell geht es dafür an den 50er-Schuppen zu. Dort wird unweit vom Anlieger eine Fläche zu Wasser hergerichtet - aktuell ausgebaggert -, damit die Peking im Herbst auch "festmocken" kann. So gefällt es den Hamburger*innen.


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Liegeplatz ungewiss (02.09.2019)
Peking ersetzt Gorch Fock (03.04.2019)
PEKING verlässt Dockschiff (26.07.2017)
Kruzenshtern schaut vorbei (02.05.2016)