Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Lerchenfeld + Wartenau 15

10.10.2012

Lerchenfeld + Wartenau 15

Zur Eröffnung des akademischen Jahres 2012/13 erweiterte sich die HfbK um den frisch sanierten Altbau der ehemaligen Elise-Averdieck-Schule in der Wartenau 15 Damit stehen ihr zusammen mit dem im vergangenen Jahr sanierten Gebäudeteil Uhlandstr. 68 zusätzlich 2.000m² an Fläche zur Verfügung, die sich in Seminar-, Projekt- und Studioräume im Altbau und auf großzügige, lichtdurchflutete Atelierräume in dem neueren Komplex des Gebäudes aufteilt. Erstmals ist es der HfbK somit möglich, alle 80 Studienanfänger an einem Ort unterzubringen und dies mit einem Flächenzuwachs von 150 % im Vergleich zur Unterbringung im Hauptgebäude am  Lerchenfeld. Außerdem wurden Arbeitsplätze für Masterstudierende und Doktorandinnen und Doktoranden des Studienschwerpunkts Theorie und Geschichte sowie ein Foto- und Filmstudio im Erdgeschoss eingerichtet. Projekträume, weitere Seminarräume und ein architektonisch außergewöhnlicher Sitzungsraum werden darüber hinaus zur Verfügung stehen.

Die frei werdenden 700 qm²  im Hauptgebäude der HfbK sollen den Studierenden sämtlicher Studienschwerpunkte als dringend benötigte Atelierarbeitsflächen dienen.

Quelle: Behörde für Wissenschaft und Forschung


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Hans-Günther-Baass-Atelierstipendium (08.01.2013)
Hyeyeon Park (09.10.2012)
Chinesische Künstler in Hamburg (20.07.2007)
Kunstort "Hafenbahnhof" (05.06.2007)