Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Kruzenshtern schaut vorbei

02.05.2016

Kruzenshtern schaut vorbei

Auch die Kruzenshtern - vormals Padua - ist eine der berühmten Flying P-Liner und noch heute als russische Ausbildungsschiff im Einsatz auf See. Zum 827. Hafengeburtstag  vom 05.-08.05.16 schaut sie im Hamburger Hafen vorbei.und gewährt mit Standort St. Pauli Landungsbrücken an allen vier Tagen ungewöhnliche Einblicke, denn es ist OPEN SHIP.

Sie wurde 1926 in den Dienst gestellt und weist nachstehende Daten auf:

  • Länge über Alles: 114,50m
  • Breite: 14,02m
  • Tiefgang: 6,7m
  • bei max. 34 Segeln eine Segelfläche: 3 412m².
  • Heimathafen: Kaliningrad, Russland
  • Eigner: Baltische Staatliche Akademie der Fischereiflotte, Kaliningrad

 


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Rolling home (07.09.2020)
Liegeplatz im Hansahafen (19.07.2020)
Liegeplatz ungewiss (02.09.2019)
Peking ersetzt Gorch Fock (03.04.2019)
PEKING verlässt Dockschiff (26.07.2017)