Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Kinderspielzeug entdeckt

01.03.2020

Kinderspielzeug entdeckt

Die BÜRGERSCHAFT-Drucksache 21/11251 vom 12.12.17 regelt die Finanzierung der Ausgrabungen spektakulärer archäologische Funde im BID Nikolai-Quartier (Bereich Neue Burg) durch den „Sanierungsfonds Hamburg 2020“. Nach Beendigung der Ausgrabungen und der wissenschaftlichen Aufarbeitung der archäologischen Funde urch das Helms-Museum wird entschieden, über die Umsetzung der Maßnahmen zu berichten und mit Blick auf das 1000-jährige Jubiläum der Gründung der Neuen Burg 2021 den Zugang für ein breites Publikum erlebbar zu machen.

 

Dort vor Ort

  • wurde zwischenzeitlich als herausragendes Fundstück ein Pferd aus Ton als Kinderspielzeug entdeckt,
  • konnte aktuell ein neues Zelt erworben werden für die Fortsetzung der archäologischen Arbeiten,
  • müssen nun die Markierungshinweise neu gesetzt werden, da die bisherigen durch den einfallenden Regen nicht mehr nutzbar sind.

Weitere News finden Sie auf unserer Startseite oder in unserem Archiv