Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Hamburg - Stadt der 1.000 Stiftungen

10.06.2007

Hamburg - Stadt der 1.000 Stiftungen

- beweist mit seinem 2. Stiftungstag am 22. + 23.06.07, dass es auch weiterhin Hauptstadt der Stiftungen ist und namhafte Stiftungen in seinen Reihen aufweisen kann. Dazu gehören die Hermann Reemtsma Stiftung, die Körberstiftung, ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius, Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.., BürgerStiftung Hamburg und der Patriotischen Gesellschaft von 1765.

Während am 22.06.07 ein Empfang zugunsten der Stiftungsvertreter im Rathaus stattfindet, öffnen sich die Stiftungen am 23.06.07 der Öffentlichkeit im Kaispeicher B, dem zukünftigen International Maritime Museum Hamburg. Die Stiftungen werden sich durch Filmvorführungen, Fotoausstellungen, Talkshow und Darstellungen ihrere Stiftungsaktivitäten präsentieren und über Ziele und Arbeit der Stiftungen in der Hansestadt berichten.

Mit einer festlichen Veranstaltung im Rathaus für die über 1.000 Hamburger Stiftungen wird am Freitag, 22.06.07, der 2. Hamburger Stiftungstag eröffnet. Nach der Begrüßung durch den Ersten Bürgermeister Ole von Beust wird ein Höhepunkt die Gastrede des Finanzministers Peer Steinbrück sein. Sein Gesetz-Entwurf zu steuerlichen Erleichterungen für Stiftungen, Spenden und ehrenamtlichen Tätigkeiten soll noch in diesem Sommer vom Deutschen Bundestag verabschiedet werden. Schon als Ministerpräsident in NRW waren Peer Steinbrück die Förderung des Ehrenamtes und des bürgerschaftlichen Engagements persönliche Anliegen.


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Lass uns über morgen reden (14.06.2021)
Kultur und Schule (07.03.2019)
Hofparty in St.Georg (12.09.2018)
10 Jahre Märchentage (31.10.2013)
Denkmaltag 2012 (04.09.2012)
25.000 Euro für Kinderkultur (02.07.2007)
BürgerStiftung zeichnet Projekte zur Integration aus (21.10.2006)
Glückwunsch Hamburg (19.08.2006)