Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Hafengeburtstag digital

08.05.2020

Hafengeburtstag digital

Covid-19 macht auch vor dem Hamburger Hafen nicht halt. So muss 2020 auf die große Feier zum 831. Hafengeburtstag verzichtet werden. Nicht aber auf beeindruckende Bilder der großen Einlaufparade. Denn die Aufnahmen aus 2019 digital ausgesandt machen es möglich.

Und da 2020 der Geburtstag digital dargestellt wird, wird die Eröffnung von der Cap San Diego erfolgen uind nicht, wie sonst üblich, von der Rickmer Rickmers. Nach der Einlaufparade folgen das Schlepperballett, das Feuerwerk und die Auslaufparade, alles bequem vom heimischen Sessel aus zu verfolgen. Denn vor Ort an den Landungsbrücken findet nichts statt. Dem Coronavirus soll keine Gelegenheit zur Ausbreitung gegeben werden.


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Hafen Hamburg atomfrei (03.04.2019)
300 schwimmende Gäste (27.04.2017)
Parade der Traditionsschiffe (18.09.2015)
Schuten und Ewerführer (09.09.2015)
Bombe entschärft (12.07.2014)
Hafengeburtstag 824 (29.04.2013)
Hafengeburtstag mit Taufe (12.02.2011)
Historische Hafen mit Zukunftsperspektiven (13.03.2010)
Der Hafen arbeitet wieder! (04.01.2010)
Hamburgs Hafen um 1933 (02.02.2008)
Deutschlands größter Hafen - doch wo sind die Schiffe (24.02.2007)
Der Hamburger Hafen 1938 (24.12.2006)
817. Hafengeburtstag (29.04.2006)