Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Gärten und Parkanlagen

23.07.2006

Gärten und Parkanlagen

Die Titelseite der diesjährigen Publikation zeigt das Kaisertor an der Elbchaussee, gegenüber vom Wissenschaftlichen Schifffahrtsinstitut gelegen, das demnächst als „International Maritime Museum Hamburg“ in den Kaispeicher A in der HafenCity umziehen wird. Das Tor gibt den Besuchern den Eintritt frei in den nachfolgenden Jenisch-Park mit dem Jenisch Haus und dem Barlach Haus. Passend zum diesjährigen Thema sind unter der Leitung der Stiftung Denkmalpflege und des Denkmalsschutzamtes u.a. nachfolgende historische Parks und Gärten ausgewählt worden: Der Jüdische Friedhof an der Königstraße in Altona, das Alstervorland in Harvestehude rund um den Meteoriten, das Kloster St. Johannis, der Stadtpark oder der Ohlsdorfer Friedhof mit dem Garten der Frauen.

 

Doch es lohnt sich auch Parkanlagen zu besuchen, die nicht speziell für diesen Tag im Blickpunkt stehen. So verweist das Kulturkarte.de-Team auf den kleinen Garten der Alma de l'Aigle, den reizvollen Liebermannpark im Rosengarten oder den riesigen Altonaer Volkspark mit dem bunten Dahliengarten.


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Katalog-los! (12.09.2020)
Macht und Pracht (07.12.2016)
Unbequeme Denkmäler (16.05.2013)
Hamburg im 19. Jahrhundert (23.07.2011)
Orte der Einkehr und des Gebets (04.09.2007)