Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  FÜR kUNSt hALLE

30.08.2019

FÜR kUNSt hALLE

Vor genau 150 Jahren, am 30. August 1869 eröffnete die Hamburger Kunsthalle das Traditionsgebäude. Kunstbegeisterte Bürger*innen der Stadt hatten dazu beigetragen. So Georg Ernst Harzen, der bereits 1817 mit anderen Kunstliebhaber*innen über Kunst diskutierte und sich daraus 1822 der Kunstverein bildete.

Mit Alfred Lichtwark hatten sie dann auch den richtigen Mann gefunden, der das Projekt vorantrieb und dazu die Stelle des Museumsdirektors mit Leib und Seele und viel Sachverstand ausfüllte. Der erbenlose Harzen dagegen füllte die Räume aus; der Stadt vermachte er insgesamt 25.000 Werke, darunter 5.000 Zeichnungen. Die bekanntesten sind die vier von Leonardo da Vinci, die derzeit in der Ausstellung BESTÄNDIG. KONTROVERS. NEU - BLICKE AUF 150 JAHRE zu sehen sind. Geführt wird das Kunstgebäude-Triptikon vom inzwischen siebten Direktor. Das ist seid dem 1. August 2019 Alexander Klar.

Er und sein großartiges Team laden für zwei Tage kostenlos in die Hamburger Kunsthalle ein unter dem Motto: FEIERN SIE MIT UNS! Der freie Eintritt ist das Geschenk der Freunde der Kunsthalle e.V.

 


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Na Klar (05.05.2019)
geraubt - restituiert - zurückgekauft (14.08.2018)
Adieu Hubertus Gaßner (28.09.2016)
Die Kunst ist zurück (30.04.2016)
15 und 4 Mio Euro für Kunsthalle (07.08.2013)
Werner Hofmann verstorben (25.03.2013)