Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  CruiseDays versus Klimaschutz

04.09.2019

CruiseDays versus Klimaschutz

Schon 2012 war den Verantwortlichen klar, dass die Kreuzfahrtschiffe mit erheblichen Emmissionen die Stadt belasten. Deshalb wurde ein Landstromanschluss im CruiseCenter Altona eingebaut, doch leider kaum genutzt. Denn die Passagierdampfer sind entweder nicht mit einem passenden Anschluss ausgestattet oder die Kosten für Altöl sind deutlich günstiger; gleich wie sehr die Abgase die Gesundheit auch der Landbevölkerung gefährden.

Allerdings gilt das nicht nur für die riesigen Kreuzfahrtschiffe sondern für fast alle Schiffe. So sollen laut NABU neben Frachtern und Containerschiffen selbst die Schiffe des Bundes ohne Abgastechnik in See stechen. Die Forschungsschiffe u.a. mit Ziel Antarktis machten bis 2014 da keine Ausnahme.


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Blue Port zum 10ten (11.08.2018)
Mix 2017 (30.08.2017)
8,5km Blue Port (22.07.2014)
HH Blue Port 2012 (02.07.2012)
Blue Goal Hamburg (17.12.2006)
Farbenprächtige Symphonien (09.06.2006)
Blue Goels nun schon bis Berlin. (01.04.2006)