Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Barbara Kisseler Theaterpreises 2018

17.10.2018

Barbara Kisseler Theaterpreises 2018

Kultursenator Dr. Carsten Brosda verleiht den mit 50.000 Euro dotierten Barbara Kisseler Theaterpreis am 21.10.18 an das Lichthof Theater. Der Preis wird seit 2017 jährlich in Andenken an die im Oktober 2016 verstorbene Kultursenatorin Prof. Barbara Kisseler verliehen und von der Hermann Reemtsma Stiftung gefördert. Mit dem Theaterpreis werden die Bedeutung und Qualität insbesondere der Privattheater und Freien Gruppen in Hamburg gewürdigt und zugleich besonders mutige künstlerische Produktionen ausgezeichnet. 

In der ersten kurzen Begründung des Jurors oder der Jurorin heißt es: „Das Team des Lichthof Theaters hat auch in diesem Jahr Denk- und Entwicklungsraum für thematisch und formal außergewöhnliche Projekte geschaffen. In den herausragenden Produktionen ‚Söhne‘, ‚Schwester Richmute‘ und ‚Staging Democracy‘ zeigt sich ein wahrhaft künstlerischer Geist, der sich nur entfalten kann, wo Vertrauen herrscht. So entsteht Neues und nur so entsteht Kunst.

Das Lichthof Theater wurde 1994 gegründet und befindet sich seit 2000 in der Mendelssohnstraße in Bahrenfeld. Es zählt zu den vielseitigen und innovativen Spiel- und Produktionsstätten der Hamburger Theaterszene. Hier produzieren sowohl etablierte freie Gruppen und EinzelkünstlerInnen als auch junge, aufstrebende Talente aus unterschiedlichen Sparten. Das Programm aus Gastspielen und Eigenproduktionen ist abwechslungsreich, mutig und experimentell. Bis zu 14 Premieren pro Spielzeit gehen pro Spielzeit über die Bühne. Besonderen Wert legt das Lichthof Theater auf die Förderung des künstlerischen Nachwuchses.
www.lichthof-theater.de

Quelle: Pressestelle Behörde für Kultur und Medien


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Georg Koppmann Preis (22.10.2018)
Kuckuck, Krake, Kakerlake (10.08.2017)
9 Preise + 187 Bewerbungen (23.11.2016)
Barbara Kisseler Theaterpreis (18.11.2016)
Theaterpreis Hamburg (02.11.2016)
Klaus Francke - Mahnmal St. Nikolai e.V. (02.11.2016)
Pegasus hebt dauerhaft ab (01.11.2016)
VIA! VUT Indie Awards (23.09.2016)
Siegfried Lenz Preis 2016 (12.07.2016)
Sigrid Weigel erhielt Aby Warburg-Preis (11.06.2016)
Willy Haas-Preis (31.10.2015)
Hamburger Tüddelband (09.09.2015)
Theater am Strom (07.09.2015)
Gustaf-Gründgens-Preis (09.03.2015)
Amos Oz gewürdigt (15.11.2014)
DER FAUST in der Oper (10.11.2014)
Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller (07.10.2014)
Elbschwanenorden (09.09.2014)
2013 Renate Kammer (01.11.2013)
2013 Uta Falter-Baumgarten (01.11.2013)
Johannes-Brahms-Medaille (15.11.2012)
Aby M. Warburg Preis an Martin Warnke (08.08.2012)
Edwin-Scharff-Preis 2011 (16.04.2012)
Musikpreis Hans 2011 (23.11.2011)
Vicco von Bülow ist tot (23.08.2011)
Frank Gerritz (21.07.2011)
12. KulturMerkur (27.10.2010)
Corny Littmann erhielt Preis (20.09.2010)
Douglas-Sirk-Preis 2008 (16.09.2008)
Rückblende 2007 (29.04.2008)
Karl-Friedrich-Schinkel-Ring (31.08.2007)
Rolf-Mares-Preis der Hamburger Theater (30.08.2007)
Stadtteil Kulturpreis 2007 (01.04.2007)
Bertini-Preisverleihung (30.01.2007)
Künstler Shan Fan (18.12.2006)
Lampenfieber mit Stardesigner Peter Schmidt (15.07.2006)