Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  Acqua alta - Rettet Venedig

25.01.2020

Acqua alta - Rettet Venedig

Am 25.01.20 öffnete das Ballettzentrum Hamburg anlässlich seines 30-jährigen Jubiläums seine Türen und gestattete den Besucher*innen einen Einblick in die Aktivitäten des Hauses. So u.a. zu den Proben für "Duse" und für die Debüt Ballett-Werkstatt III, zu der das Bundesjugendballett bei der Erarbeitung einer neuen Choreografie zu erleben war. 

Das Besondere diese Tages der offenen Tür war eine Spendenaktion zugunsten des Teatro La Fenice, in dem das Hamburg Ballett mit John Neumeiers Werk "Duse" im Februar 2020 gastieren wird. Das Jahrhunderthochwasser im November 2019 hat die Stadt Venedig stark beschädigt; so auch genanntes Theater. Die Spendenerlös wird die Compagnie des Hamburg Ballett persönlich an das Teatro La Fenice überreichen und soll für die notwendige Restauration eingesetzt werden.


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

John Neumeier bis 2023 Intendant (29.10.2018)
CCN - Ballet de Lorraine (12.03.2009)
Juwelen für die 32. Hamburger Ballett-Tage (18.06.2006)