Sie sind hier: Kulturkarte.de >  News >  35-jährige Städtepartnerschaft

06.04.2021

35-jährige Städtepartnerschaft

Am 29. Mai 1986 wurde die Erklärung der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Shanghai - mit über 23 Millionen Einwohner*innen zweitgrößte Stadt der Volksrepublik China - unterzeichnet. Seither wird alle zwei Jahre ein Memorandum vereinbart, das die Kooperationsschwerpunkte festlegt. Themen sind insbesondere Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft, Tourismus, Kultur, Jugend und Zivilgesellschaft, Verbraucherschutz, Stadtplanung, Verkehr, Justiz und Sport.

2020 wurden die Themen  erweitert um die Felder für eine überregionale Zusammenarbeit und um Wasserangelegenheiten. Mit Letzterem sind u.a. gemeint die Fragen über die Qualität des Trinkwassers sowie die Probleme hinsichtlich Abwasser.

 

Das 35-jährige Jubiläum  feierten die beiden Metropolen im Juni 2021 mit einem vielfältigen Programm beim China Festival 2021.

Bereits 2020 wurde im Vorwege auf die diesjährigen Feierlichkeiten in Anwesenheit des Ersten Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg sowie des Generalkonsuls der Volksrepublik China in Hamburg der Teepavillon im Yu Garden Hamburg im Stadtteil Harvestehude wiedereröffnet. Der Yu Garden ist ein Symbol der Freundschaft zwischen den beiden Schwesterstädten Hamburg und Shanghai.


Folgende ältere Nachrichten aus unserem Archiv
könnten Sie ebenfalls interessieren:

Tor zur Welt und Goldene Stadt (03.06.2015)
Lebensmittelsicherheit zwischen Partnerstädten (29.11.2013)
Sorge um Städtepartnerschaft mit St. Petersburg (14.09.2012)
atmen und halbwegs frei sein (25.05.2011)
Dar-es-Salaam-Platz + León-Brücke (23.02.2011)
The Samurai of the Drum (04.01.2011)
Hamburg + Japan (10.10.2010)
Denkmalschutz in China (16.09.2010)
Stadt Dar es Salaam (24.08.2010)
50 Jahre HH-Marseille (04.06.2008)
Festival der jungen Studentenorchester (21.06.2005)