Sie sind hier: Kulturkarte.de >  Stadtplan >  Infos > Hamburg - Sansibar in Hamburg  >  Informationen, Adresse, Anfahrt, Homepage und Foto
Foto zum Thema <%= Hamburg - Sansibar%>   

Hamburg-Sansibar / Sansibar-Hamburg

- Buchtipps vom Kulturkarte.de-Team -

Das Buch "Hamburg-Sansibar" ist bei der Landeszentrale für politische Bildung zu erwerben. Eine Neuauflage der Memoiren ist unter dem Titel "Leben im Sultanspa-last" im Verlag Die Hanse erschienen.

Es beginnt 1864 und beschreibt die verbotene Liebe der Tochter Salme des Sultans von Sansibar und Oman zu dem Hamburger Kaufmann Heinrich Ruete, der als Repräsentant der Hamburger Handelsfirma Hansing & Co aus der Speicherstadt auf der Insel lebte.
Aufgrund der verbotenen Liebe zwischen Ungläubigen floh die Prinzessin Salme von Sansibar und Oman und wurde die hanseatische Bürgergattin Emily Ruete. Gemeinsam führten sie ihr Leben in Hamburg; nach drei Jahren starb Heinrich Route, doch die Prinzessin ließ ihre drei Kinder Antonie Thawka, Rudolph-Said und Rosalie Guza an der Schönen Aussicht 29 auf der Uhlenhorst aufwachsen.


Homepage:  keine